Übergabe der Petition zu Entschlackung des Kernlehrplans


Am 15. Februar 2016 haben die beiden Vorsitzenden Dr. Elmar Wortmann und Cora Ruhrmann des VdP die Petition zur Entschlackung des Kernlehrplans an Herrn Michaelis (Ministerium in Düsseldorf ) übergeben. Es sind mehr als 400 Unterschriften von Kolleginnen und Kollegen eingegangen.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, danke für die aktive Teilhabe! 

 

 

Bei der Übergabe konnten die Vorsitzenden die Position vieler Pädagogiklehrerinnen und Pädagogiklehrer noch einmal deutlich machen:

Die Kernbotschaft lautete, dass der Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe entschlackt werden muss und dass die Fokussierungen für das Abitur reale Konzentrationen und keine zusätzlichen Themen anführen sollten. 

Das Abitur 2017 wird gelingen, weil die Kolleginnen und Kollegen vor Ort gute Arbeit leisten. Dies sollte auch vom Ministerium durch die geforderten Maßnahmen unterstützt werden. (Cora Ruhrmann)