Herzlich willkommen beim VdP!



Fortbildung für das Fach EW in den Kompetenzteams der Bezirksregierung Köln

 

Im ersten Quartal des Jahres 2016 bieten die Kompetenzteams NRW wieder Fortbildungen an. Das Angebot richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Erziehungswissenschaft in der gymnasialen Oberstufe unterrichten. Informationen zu den Themen der Fortbildungen und möglichen Terminen finden Sie hier.


Aktuelles:

Schülerwettbewerb 2015 - EUREGIO Gymnasium aus Bocholt gewinnt den 1. Preis

Das Thema des diesjährigen Schülerwettbewerbs lautete „Jung und Alt, alt und jung – Jugend früher und heute“. Dazu war eine Reportage bzw. ein Zeitungsartikel zu schreiben. Teilgenommen haben 35 Schülerinnen und Schüler. Anders als bei den letzten Durchgängen kommen sie alle von einer Schule – dem Euregio-Gymnasium in Bocholt. mehr

 


Aktuelles: 

Nachbericht und Bilder-Galerie zum PLT 2015 online 

Der 35. Pädagogiklehrertag bot Vorträge zu zwei Themen an, deren fachwissenschaftliche und fachdidaktische Erschließung zur Zeit viele Kolleginnen und Kollegen beschäftigt: Pädagogik der DDR und Identitätsbildung in Zeiten des social web. Es war deshalb nicht verwunderlich, dass fast 700 Pädagogiklehrerinnen und –lehrer in das „alte“ Audi-Max der Universität Essen kamen.

 mehr


Der Verband der Pädagogiklehrer und Pädagogiklehrerinnen (VdP) vertritt die Interessen der pädagogischen Fächergruppe im allgemein- und berufsbildenden Schulwesen.

 

Fächer, in denen Pädagogik unterrichtet wird, gibt es in allen Bundesländern unter verscheidenen Bezeichnungen, z. B.

  • Erziehungswissenschaft,
  • Pädagogik,
  • Sozialpädagogik,
  • Erziehungslehre.

Als Verband unterstützen wir deren Weiterentwicklung und Verbreitung u. a. durch

  • den jährlich stattfindenen Pädagogiklehrertag (PLT),
  • den Referendar/innentag,
  • die Zeitschrift PädagogikUNTERRICHT,
  • Angebote von Unterrichtsmaterialien für Mitglieder,
  • die Kontaktpflege zu Ministerien, Parteien, Fachkomissionen und alle mit der Konzeption der Fächer betrauten und befassten Institutionen sowie Presse und Verlage.

 

Der VdP hat bundesweit derzeit über 2500 Mitglieder.